Der große, satirische Psychotest, mit dem du herausfindest, welche Bestattung später für dich die Richtige ist.

Pietät?

Also Autor eines solchen Tests ist man automatisch mit der Frage konfrontiert, ob man über ein so ernstes Thema wie dem Sterben überhaupt Witze machen darf. Ich möchte daher an dieser Stelle gerne unterstreichen, dass der Test nicht die Absicht hat, die traurigen und ängstlichen Gefühle von Menschen zu verletzen, die mit dem Tod in irgendeiner Form konfrontiert sind.

Der Test unterscheidet zwischen dem Tod als solchen -und um nichts anderes geht es hier- und den Toten. über letztere macht man keine Witze. Ersteres aber gehört zum Leben dazu, ja, ohne den Tod wäre das Leben gar nicht denkbar. Und wie alle Bereiche des Lebens so muss auch hier Humor erlaubt sein. Denn ohne das Lachen wäre das Leben unerträglich.

Der Autor des Tests ist der festen überzeugung, dass Pietät immer an konkrete Menschen gebunden ist, dass sie aber niemals als Maulkorb missbraucht werden darf, um essentielle Themen zu tabuisieren. Dieser Test möchte einen humorvollen Zugang zu einem Tabuthema finden und Menschen anregen, sich mehr mit ihrer eigenen Vergänglichkeit, aber auch der Lust am Leben, auseinander zu setzen.

>> Zurück zur Startseite